Schlagwort-Archive: Hertha BSC

„Pal Dardai hat den Sechser im Lotto“

 Als das „Gehirn der Mannschaft“ bezeichnet Hertha BSC seinen Trainer Rainer Widmayer (49). Der Schwabe, der das Team seit Anfang 2015 an der Seite von Pal Dardai kontinuierlich weiterentwickelt, ist viel mehr als ein Assistenztrainer, aber will er das auch bleiben?

„Pal Dardai hat den Sechser im Lotto“ weiterlesen

„Mama, ich hab´ einen Termin bei Michael Preetz“

 Im August unterschrieb Maximilian Mittelstädt seinen ersten Profivertrag bei Hertha BSC. Es ist die Erfüllung eines lange gehegten Traums,  an dem die ganze Familie beteiligt war. Ein Besuch bei den Mittelstädts…..

„Mama, ich hab´ einen Termin bei Michael Preetz“ weiterlesen

Der letzte Gast im Olympiastadion

Was tun, wenn man nach einem Herthaspiel nach Hause möchte? Einfach gehen – oder? So einfach ist das manchmal gar nicht.

Langsam leerte sich der Raum. Ein Kollege nach dem anderen machte sich auf den Heimweg, manche bedachten mich mit einem verschmitzten Lächeln: „Frohes Schaffen noch.“ Die kennen das schon vom Handball. Ich bin fast immer die Letzte, die im Presseraum an ihrem Text sitzt. Inzwischen darf ich auch über Fußball schreiben, das heißt aber nicht, dass ich schneller geworden bin.

Der letzte Gast im Olympiastadion weiterlesen

Julian Schieber will wieder gebraucht werden

Stürmer Julian Schieber ist zu Hertha BSC gewechselt, um Spielpraxis zu sammeln. Die Chancen stehen gut, die Berliner scheinen auf den ehemaligen Dortmunder zu setzen.

Es gibt wohl kaum einen Fußballer, der in der vergangenen Saison gern mit Julian Schieber getauscht hätte. Wenn man alle Parameter einbezieht, konnte sich der Mittelstürmer natürlich nicht beschweren: Bei einem hochkarätigen Klub wie Borussia Dortmund von den oberen Tabellenplätzen entspannt abwärts zu blicken und dazu noch Einsätze in der Champions League zu bekommen, klingt zunächst einmal wie der Traum eines jeden Jungen, der einmal Fußball-Profi werden möchte.

Julian Schieber will wieder gebraucht werden weiterlesen